Sie sind hier

Cookies - Willst 'n Keks?

Wie die meisten anderen Websites verwendet auch diese Cookies. Cookies sind kleine Codeschnipsel (Siehe auch: Cookie in Wikipedia), die es dem Content Management System (das ist das, was aus meinen Texten eine Website macht) sowie Modulen/Inhalten von Drittanbietern (z.B. Disqus, die die Kommentarfunktion bereitstellen) erlaubt, Informationen, Einstellungen und dergleichen auf dem Rechner des Gastes (das bist du) zu speichern. Sie sind für die Funktion der Website nicht zwingend notwendig, sollten es zumindest nicht sein, d.h. wenn ihr keine Cookies wollt, deaktiviert sie einfach in den Einstellungen eures Browsers oder mit Hilfe einer entsprechenden Browser-Erweiterung. Ebenda könnt ihr auch bereits gesetzte Cookies wieder löschen. Dies sollte bei jedem modernen Browser problemlos möglich sein, sollte euer Browser euch diese Möglichkeit nicht bieten und sollten auch keine entsprechenden Plugins existieren, solltet ihr intensiv über einen Wechsel nachdenken.

Mit der Verwendung dieser Seiten erklärt ihr euch damit einverstanden, dass Cookies von ihr selber oder von Drittanbietern gespeichert werden.

Sollte durch das blockieren von Cookies (oder anderen Bestandteilen dieser Website) etwas nicht so funktionieren, wie gedacht, ist es in dem Falle nicht mein Problem, Cookies sind wie CSS, HTML, JS und vieles anderes integraler Bestandteil des Internets und für die Funktion einer Website notwendig. Natürlich können diese Technologien oder zumindest einige von ihnen missbräuchlich eingesetzt werden, das bedeutet jedoch nicht, dass die Technologie an sich schlecht ist.