Sie sind hier

Terry Pratchett - er war einer von uns!

Wie viele sicherlich mitbekommen haben, ist diese Woche Sir Terry Pratchett von uns gegangen. Terry Pratchett war einer der größten Autoren unserer Zeit, das Universum, dass er mit seinen Scheibenwelt-Romanen geschaffen hat ist nahezu unendlich. Aber was viele nicht wissen, Terry Pratchett war auch einer von uns.

Terry Pratchett hat mit großer Begeisterung Oblivion gespielt. Und wenn er in einem Interview seine Erlebnisse in Oblivion beschreibt, dann fühle ich mich mit ihm sehr verbunden, weil es Dinge sind, die ich nur zu gut kenne. Das ist genau die Art, in der auch in meinem Freundeskreis gesprochen wird, wenn wir denn in bierseliger Laune nicht von dem Thema lassen können. Das ist die Art, in der in den Foren gesprochen wird. Es sind eben nicht nur Kids, die zocken, es sind auch Leute, denen man gelegentlich eine gewisse intellektuelle Elite nachsagt, es sind Leute, die im Leben auch schon ein wenig weiter fortgeschritten sind, die mit Begeisterung spielen. Er war einer von uns. Und das gilt nicht nur für Spieler von Oblivion oder The Elder Scrolls (auch wenn es den Autoren natürlich persönlich freut, dass es sich gerade um diese Spiele handelt), das gilt für alle Arten von Spielen und eigentlich noch weit darüber hinaus (Filme, Bücher, etc.).

Und nicht nur das, Terry Pratchett war auch an einigen Modifikationen beteiligt, natürlich hat es in einer Vielzahl von Modifikationen Dinge gegeben, die von seinen Geschichten beeinflusst waren (the Luggage, Rincewind), aber er war auch ganz direkt an einigen beteiligt. Und zwar nicht irgendwelchen sondern denn von Emma, allen voran Vilja, der wohl beliebtesten Begleiterin, für die er über 100 Dialogzeilen schrieb. Glaubt ihr nicht? Lest mal in dem Interview ein wenig weiter. Oder schaut mal in Emma's Forum, da könnt ihr ihre Seite der Geschichte lesen.